Studien- und Berufsorientierung

BerufAls Schüler bzw. Schülerin sollte man sich irgendwann Gedanken machen, welchen Beruf man ergreifen, welches Studium man aufnehmen oder welche Ausbildung man beginnen will. Manchmal ist man sich dabei nicht ganz sicher, manchmal fragt man sich, ob der Berufszweig eine Zukunft hat, manchmal kennt man viele Berufe oder Studiengänge gar nicht oder weiß wenig damit anzufangen.

Um euch in dieser Hinsicht zu unterstützen, entstand das Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule/Beruf in NRW" (KAoA) als wichtiges Element der präventiven Bildungs-, Jugend-, Sozial-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik Nordrhein-Westfalens.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 werden sogenannte Standardelemente der Berufsorientierung, beginnend ab der Jahrgangsstufe 8, an allen öffentlichen Schulen Nordrhein-Westfalens umgesetzt. Dazu gehören u.a. eine trägergestützte Potenzialanalyse, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum oder Workshops zur eigenen Studien- bzw. Berufswahl.

Ergänzt werden die feststehenden Standardelemente um schuleigene Maßnahmen zur beruflichen Orientierung, wie z.B. die Beratungsangebote der Agentur für Arbeit oder des Talentscoutings der Ruhr-Universität Bochum, sowie Besuche auf Ausbildungsmessen und verschiedene Unterrichtsvorhaben, die einen Beitrag zur mögli-chen späteren Berufswahl leisten.

Wir hoffen euch mit diesem Angebot bei eurer Berufswahl zu unterstützen. Bei Fragen zum Studium, zu Berufen oder Ausbildungen könnt ihr euch direkt an das StuBo-Team wenden, also an Herrn Gergen, Herrn Schulz oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

StuBo Orga

Knut Schulz