Skifreizeit im Ahrntal 2019

Ahrntal 2019, GruppenbilderAm 17.1. 2019 ging es dann endlich los. Wir fuhren mit zwei Bussen über 12 Stunden in das verschneite Ahrntal. Nach der Ankunft und dem ersten Mittagessen in der Talstube, machten wir zuerst eine Bergwanderung.

Am ersten Abend wurden die Skigruppen der Anfänger ausgelost und eingeteilt. Für viele von uns wurde der zweite Tag im Ahrntal dann der erste Tag auf Skiern. Der Skiunterricht begann im Klausiland dem Kinderbereich am Klausberg und viele Mitschülerinnen und -schüler machten schnell Fortschritte. Schon am nächsten Tag ging es dann auch mit den Gondeln hinauf ins Skigebiet und so verbesserte man sich von Tag zu Tag. Fast alle schafften am Ende sogar die roten Pisten im Skigebiet.

Ahrntal 2019, Gruppenbild 2 

Ahrntal 2019, Gruppenbild 3 Zudem gab es viele gemeinsame Abende, wie das Bergfest, die Apres Ski Party und die traditionelle und legendäre Wahl zum Mr. Und Mrs Ahrntal. Ein weiteres Highlight der Fahrt war der dritte und damit skifreie Tag in Kasern. In Kasern konnten wir andere Formen des Wintersports kennen lernen, bzw. ausführen (Langlauf, Schlitten fahren, Schlittschuh laufen).

Am letzten Abend wurden dann nach einer Fackelwanderung durch die Winterlandschaft noch die Gewinner des Klassenrennens geehrt, sowie die Gewinner der Skirennen der Fortgeschrittenen. Am 25.1. kehrten wir alle müde aber glücklich zurück.

Wir alle werden die Skifreizeit in guter Erinnerung behalten.

Greta, Anna, Julia, Anica