GyHo-Spendenlauf am 11.10.2019

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Großeltern, Verwandte, Firmen & Freunde,

nach Absprache mit der Schulpflegschaft haben wir uns entschieden, einen Spendenlauf (30 Minuten-Lauf für die Sek. I und Jgst. EF) durchzuführen. Neben der wichtigen Erfahrung und dem guten Gefühl aller teilnehmenden Schülerinnen und Schüler (und deren Sponsoren), sich für einen guten Zweck anzustrengen (bzw. zu spenden), ergibt sich die Möglichkeit durch zusätzliche Anschaffungen den Schulalltag an unserem Gymnasium Holthausen zu optimieren! Die Spendensumme wird auf drei Bereiche gleichmäßig aufgeteilt. Ein Drittel kommt einem von der Schülervertretung bestimmten guten Zweck zu Gute, ein Drittel fließt direkt in die digitale Ausstattung für den Unterricht und das letzte Drittel ist für Neuanschaffungen des schuleigenen Skikellers vorgesehen.

Bis Freitag, den 04. Oktober 2019, hat jede Schülerin und jeder Schüler Zeit, möglichst viele Sponsoren zu finden, die pro erlaufene 400 Meter einen festen Betrag spenden (ein Rechenbeispiel finden Sie in dem Elternanschreiben). Die Sponsoren tragen sich auf dem Sponsorenzettel (wurde mit dem Elternanschreiben in der Klasse verteilt) mit dem Spendenbeitrag pro erlaufene 400 Meter ein. Die Teilnahme ist selbstverständlich auch ohne Sponsoren möglich, die Spendensumme bleibt stets anonym.

Die Gesamtspendensumme aller Sponsoren wird als Spende an den Förderverein geleistet. Daher kann auf Anfrage eine Spendenbescheinigung (vor allem interessant für Firmen) erstellt werden.

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Spendenlauf und danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Christian Siepmann

"Stadt-Land-Spielt 2019" im Gymnasium Holthausen

StadtLandSpielt logoHier wird es bunt: Am 07. und 08. September 2019 erwarten die Besucher Neuheiten und Spieleklassiker. Zum siebten Mal hält das Non-Profit Projekt „Stadt-Land-Spielt!“ Einzug in den deutschsprachigen Raum, in welchem mehr als 150 „Spielstätten“ an diesem Wochenende zu finden sind.

Das Gymnasium Holthausen lädt große und kleine Besucher ein, Neuheiten zu entdecken und Spieleklassiker kennenzulernen. Die vielfältige Spieleauswahl von rund 150 Titeln hält von Strategie-, Familien-, bis hin zum Outdoor-Spiel für jeden das Richtige bereit. Das Beste: Dank der fachkundigen Spieleerklärer - Schülerinnen und Schüler des letztjährigen Projektkurses „Mathematik im Brettspiel“ - wird ein Regellesen unnötig und es kann direkt losgespielt werden.

Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt-Land-Spielt!“ Sonderdrucke zu Spielen beliebter Verlage. Der Eintritt für die Besucher ist kostenlos.

Wann? Samstag, den 07.09.2019, 11 Uhr bis (mind.) 19 Uhr
und Sonntag, den 08.09.2019, 11 Uhr bis 18 Uhr
Wo? Mensa des Gymnasiums Hattingen-Holthausen, Lindstockstr. 2, 45527 Hattingen

Nähere Informationen unter stadt-land-spielt.de  .

Thomas Koch