1. Preis beim zdi-Schülerwettbewerb "Hybridkraftwerk"

Kraftwerk-2018Nach einer Teilnahme vor zwei Jahren bei der Neukonstruktion eines Hybridkraftwerks, ist es den Schülern in diesem Jahr in der Kategorie "Ausbau und/oder Weiterentwicklung eines bereits bestehenden Hybridkraftwerks" gelungen den Sieg nach Hattingen zu holen. Die Jury zeigte sich äußerst beeindruckt von den Anwendungen, die sich die 17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EF überlegt und entwickelt hatten.

Weiterlesen...

Fleißige Flöhe - Flohmarkt auf dem Schulfest

Flohmarkt-1

Fleißig wurden die heimischen und schulischen Keller und Speicher von der Projektgruppe "GyHo- Flohmarkt" durchforstet. Die so ans Licht geförderten Schätze - Schulkarten, Spiele, Fahrräder, historische Arbeitsgeräte, Bastelmodelle, Röhrenradios und vieles mehr - wurden danach aufgehübscht, repariert und auf einem großen Flohmarkt im Rahmen unseres Schulfestes unter den Hammer gebracht. Die Kinder (und ihre großzügigen "Kunden") brachten so den stolzen Betrag von 553 Euro in die Kasse, der nun komplett an den schulischen Förderverein gespendet wird. Der ließ sich seinerseits nicht "lumpen" und spendierte der Gruppe unter Leitung von Herrn Malmsheimer ein Eis in der nahegelegenen Blankensteiner Eisdiele. Die 14 Kinder, allesamt aus den Jahrgangsstufen 5 und 6, waren sich einig, hier das "beste Eis der Welt" genossen zu haben.

Henning Malmsheimer

Schulsieger „Physik aktiv“ 2018

Hochhaus2018In diesem Jahr haben über 140 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Holthausen am "Physik aktiv" Wettbwerb der Bezirksregierung Arnsberg teilgenommen.

Aufgabe war es ein möglichst leichtes 60 cm hohe Hochhaus aus Papier zu konstruieren, auf dem eine mit Wasser gefüllte 0,5l PET-Flasche sowie zwei Playmobilmännchen Platz haben. Die Schülerinnnen und Schüler der beteiligten fünften und sechsten Klassen haben tolle Hochhäuser gebaut, aber Lukas Birke, Robin Geienberg und Gregor Keller gelang es am besten diese Aufgabe zu lösen, so dass sie Anfang Juli unsere Schule als Schulsieger vertreten werden. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für das Finale. Auf dem Bild sind Gregor Keller und Lukas Birke zu sehen (Robin Geilenberg fehlte leider erkrankt).

Dr. Sabine Schmidtseifer-Sürig

3malE-Wettbewerb "Energie mit Köpfchen"

Sechs Schülerinnen und ein Schüler aus den Klassen 9b und 9d nehmen mit einem SmartHome am Energiewettbewerb von 3malE teil. Dazu wurde ein Modell-Smarthome mit vier Zimmern gebaut, in dem die Beleuchtung, die Öffnung der Haustür und eines Rollos, sowie die Steuerung der Temperatur über ein Computerprogramm und Sensoren von außen geteuert wird.
Weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.3malE.de .

Kraftwerk 01Kraftwerk 02

Dr. Sabine Schmidtseifer-Sürig

Unterkategorien