Besuch aus Amiens - Frühlingskonzert 2018

Der Frühling lässt sein blau-weiß-rotes Band flattern durch Hattingen

Süße, wohlbekannte Klänge streifen ahnungsvoll das Gymnasium Holthausen.

Ein Anzeichen dafür, dass der Musikaustausch mit dem Collége Jean-Marc Laurent in Amiens wieder stattgefunden und wie bereits im letzten Jahr den Frühling zu uns gebracht hat.

Amiens2018_ZooNach zwei erlebnisreichen Tagen mit einer Fahrt in der Schwebebahn, dem Besuch des Wuppertaler Zoos und einem Workshop mit anschließendem Rundgang im Freilichtmuseum Xanten schloss das erfolgreiche Frühlingskonzert den Besuch ab.

Es begannen die 6er Streicher- und die 6er Bläsergruppe, gefolgt von den Solisten Annika Brass und Joshua Crell. Der Chor „In Between“ demonstrierte ebenfalls sein Können und die Groupe Musical du Collége Jean-Marc Laurent unter der Leitung von F. Blondel rundete das Konzert mit einer sehr guten Darbietung erfolgreich ab.

amiens2018_Konzertamiens2018_InBetween

Raissa Vetter und Charlotte Drumann hatten ihr Debüt als Moderatorinnen. Alle wurden von der Technik-Ag in Szene gesetzt.

Insgesamt kann man sagen, dass die Worte Mörikes „Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!“ in diesem Fall nicht übertrieben sind.

Auch in den Familien wurden die Gäste sehr gut aufgenommen und es wurden neue Freundschaften geschlossen, die bereits im Juni beim Gegenbesuch erneuert und vertieft werden können.

Ilona Reinhardt