Skilehrerausbildung am Gymnasium Holthausen

Auch 2019 wurden – nun bereits zum viertel Mal in Folge – Oberstufenschüler*innen aus der Q1 erfolgreich zu Skilehrern ausgebildet.

Im Rahmen der Grundstufe I des Westdeutschen Skiverbandes erlangten die acht Schüler*innen theoretisches Wissen und praktisches Können, insbesondere in der Praxiswoche im Ahrntal am Klausberg mit Lehrproben, Referaten, Videoanalysen und intensiven Trainingstagen. Nicht zu vergessen ist auch der Praktikumstag, an dem die Q1er den Skiunterricht der Klassen 8 übernahmen – mal wieder zur Freude aller!

Insgesamt war der Ausbildungslehrgang zur Grundstufe I erneut ein voller Erfolg, so dass den sehr engagierten Schülerinnen und Schülern am Ende alle ein Glückwunschschreiben vom WSV sowie die Urkunde für den Praxislehrgang überreicht werden konnte. Damit haben sie die Möglichkeit als „Skilehrer“ Schneesportfahrten zu begleiten und ihre Ausbildung beim WSV fortzusetzen.

Skilehrerausbildung 2019, UrkundeSkilehrerausbildung 2019, Schneebild

Wir gratulieren Paul Lüke, Marian Schütte, Gina Bergmann, Lukas Krampe, Helen Höttger, Benedikt Stens, Benedikt Faber und Erik Voutta ganz herzlichen und wünschen ihnen viel Erfolg für die weitere Ausbildung!

Anne Schwedler