Krötenwanderung - 5b rettet Leben

Am 7. Juni 2018 rettete die 5b in der fünften und sechsten Stunde über 2825 Babykröten. Auf der Straße "Hölter Busch" fand eine Krötenwanderung statt - die Jungkröten versuchten vom Sprockhöveler Bach kommend das Feld unterhalb der Häuser zu erreichen. Der Bordstein stellte für die Kröten aber ein unüberwindliches Hindernis dar. Die Klasse 5b sammelte zusammen mit ihrem Klassenlehrer-Team, Frau Neuhaus und Herrn Camen, die Babykröten am Bordstein ein und setzte sie am Feldrand ab. Herr Buschhaus hatte kurz zuvor einen Notruf von Mitarbeitern der Stadt Hattingen erhalten, die dringend Helfer zur Krötenrettung suchten. Das waren ein besonderer Sport- und Mathe-Unterricht.

Kroeten-01Kroeten-02

Melina Schmidt & Charlotte Drumann, 5b

Vorstellung der Outdoor-AG

Outdoor-AGAn unserer Schule gibt es zahlreiche AG‘s. Eine davon ist die Outdoor-AG!

Sie wird geleitet von Marion Palenschat. In der Outdoor-AG machen wir immer etwas anderes. Mal ist es Schwimmen, Bouldern, Geocachen oder mit Riesenstelzen laufen. Die Teilnehmer dürfen gerne Wünsche äußern, sie werden so gut wie möglich umgesetzt. Vor Kurzem waren wir im Kletterpark in Velbert-Langenberg. Dort sind wir mittags von der Schule aus hingefahren und abends erst wieder zurückgekommen. Im Wald-Kletterpark hatten wir alle sehr viel Spaß. Auch die schwersten Parcours haben wir überwunden. Ein kleines Picknick gehörte natürlich auch dazu.

Die AG findet jeden Freitag statt. Normalerweise geht die AG nach der 6. Stunde los und endet nach der 8. Stunde. Wir treffen uns immer freitags nach der 6. Stunde am Parkplatz.

Im Moment sind wir eine sehr kleine Gruppe. Deswegen würden wir uns über jeden freuen, der mal vorbeikommt und mitmacht. Also wenn ihr Lust und Zeit habt, dann kommt doch mal vorbei.

Amy Toy (6. Klasse) aus der Outdoor-AG

Maximilian Schwalm im Landesfinale von "Jugend debattiert"

Debatte2018Nach zwei spannenden Debatten in der Landesqualifikation von "Jugend debattiert" hat Maximilian Schwalm (Klasse 9a) das diesjährige Landesfinale erreicht. Er gehört nun zu den besten vier Schülerinnen und Schülern Nordrhein-Westfalens und debattiert im Plenarsaal des Düsseldorfer Landtags mit drei weiteren Kontrahentinnen und Kontrahenten um die Teilnahme am Bundeswettbewerb in Berlin.

Interessierte können die Debatte am Mittwoch, den 09.05.2018, per Livestream auf der Homepage des Landtages unter folgendem Link verfolgen: www.landtag.nrw.de. Das Thema der diesjährigen Finaldebatte lautet "Soll eine Kennzeichenpflicht für Fahrräder eingeführt werden?". Wir wünschen Maximilian viel Erfolg für das Finale!

Knut Schulz

 

Skilehrerausbildung am Gymnasium Holthausen

Skilehrer2018Auch in diesem Jahr wurden wieder sechs Oberstufenschüler aus der Q1 in Kooperation mit dem Westdeutschen Skiverband von Frau Schwedler erfolgreich zu Skilehrern ausgebildet.

Neben Referaten, Videoanalysen und zahlreichen intensiven Praxiseinheiten bei bestem Wetter auf den Pisten im Ahrntal, übernahmen die Oberstufenschüler auch für einen Tag den Skiunterricht der Klassen 8. Dies war - wieder einmal - für alle Beteiligten ein lehrreicher und erfolgreicher Tag.

Insgesamt war der Ausbildungslehrgang zur Grundstufe I erneut ein voller Erfolg, so dass den sehr engagierten Schülerinnen und Schülern am Ende alle ein Glück-wunschschreiben vom WSV sowie die Urkunde für den Praxislehrgang überreicht werden konnte. Damit haben sie die Möglichkeit als "Skilehrer" Schneesportfahrten zu begleiten und ihre Ausbildung beim WSV fortzusetzen.

Wir gratulieren Lina Kastner, Kim Kronen, Milanka Linde, Leo Burghardt, Felix Fischer und Niklas Faber ganz herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg für die weitere Ausbildung.

Anne Schwedler

Unterkategorien