Literaturkurs Theaterspiel: Aufführung „Küsschen Küsschen“

Literaturkursaufführung "Küsschen, Küsschen"Am vergangenen Wochenende konnte der Literaturkurs Theaterspiel (Q1) zusammen mit dem Literaturkurs Bühnenbild das Theaterstück „Küsschen Küsschen“ aufführen. Die makabren Episoden beruhen auf Kurzgeschichten des Meisters des schwarzen Humors Roald Dahl.

Die Vorbereitungen waren für alle Beteiligten eine Herausforderung:  Es standen nicht nur die üblichen Hürden im Weg – wie das Auswendiglernen des Textes, das Hineinfinden in die Rolle und die Suche nach passenden Kostümen – dazu kam noch die sich ständig ändernde Situation in der Schule, die eine enorme Flexibilität erforderte. Die ersten Textproben mussten in Videokonferenzen erfolgen und erst Ende Mai war klar, dass die Aufführungen stattfinden kann. Für Proben mit der Technik, die fast ein Jahr lang brach lag, war kaum noch Zeit.

Umso größer war die Begeisterung des kleinen aber feinen Publikums, als wieder Kultur auf der Bühne möglich war. Die Schauspielerinnen und Schauspieler liefen durch die Reaktionen des Publikums auf der Bühne zur Höchstform auf und der Bühnenbild-Kurs half routiniert die Requisiten punktgenau zu platzieren. Die Kostüme aus den 50ern kamen im Scheinwerferlicht wunderbar zur Geltung und die passenden Frisuren erinnerten an den Glamour vergangener Tage. Das Publikum konnte an der ein oder anderen Stelle herzlich lachen, sich gruseln oder auch deftig erschrecken.

Vielen lieben Dank an alle Beteiligten, dass ihr diese schönen Aufführungen möglich gemacht habt!

Ilona Reinhardt und Elisabeth Schermuly