Anmeldung zur Jahrgangsstufe 5

„Auch in einer großen Schule bist du nicht allein!“

So lautet das Motto, unter das wir den Übergang Ihrer Kinder von der eher überschaubaren Grundschule an unser Gymnasium stellen. WIR, das sind Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und alle anderen guten Geister des Gymnasiums Holthausen in Hattingen, schreiben dabei das Gemeinsame bewusst ganz groß. Unsere Schule ist zwar groß, aber niemand wird allein gelassen. Jeder soll sich wohl fühlen.

 

Informationsveranstaltungen

Die Anmeldung

Anmeldewoche: Montag, 21. Februar 2022, bis Donnerstag, 24. Februar 2022

  • Montag, 21.02.2022, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag, 22.02.2022, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 23.02.2022, von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Im Einzelfall nach telefonischer Absprache am Donnerstag, den 24.02.2022

Zum Aufnahmegespräch mit den Eltern bei der Anmeldung sind die Kinder herzlich eingeladen, auch wenn ihre Anwesenheit nicht zwingend notwendig ist. In Fällen, in denen keine (eingeschränkte) gymnasiale Empfehlung vorliegt, erfolgt eine Beratung.

Vor den Osterferien erhalten Sie eine Mitteilung über die Aufnahme in unsere Schule. Bei der Zuweisung zu einzelnen Klassen werden Ihre Wünsche – soweit möglich – berücksichtigt.

Der Nachmittag zum Kennenlernen

Kennenlernnachmittag: Mittwoch, 01. Juni 2022, 15 Uhr

Am Kennenlernnachmittag treffen Ihre Kinder und Sie das Klassenlehrerteam. Wenn möglich, bilden eine Lehrerin und ein Lehrer ein solches Team, damit Ihre Kinder, oft an Lehrerinnen gewöhnt, einerseits etwas Bekanntes in der neuen Lernumgebung vorfinden, andererseits aber auch eine andere Lehrerpersönlichkeit kennen lernen. Zudem sind die Kolleginnen und Kollegen des Klassenlehrerteams mit bis zu zwei Fächern in den Stundentafeln der Klassen fünf und sechs vertreten, lernen Ihre Kinder somit sehr schnell kennen und stehen untereinander und mit den weiteren Fachkolleginnen und -kollegen in engem Kontakt.

Für Sie und uns bietet der Nachmittag die Gelegenheit, mit Ihnen auch organisatorische Fragen – Schulbuchbestellung, Entschuldigungsregelungen, Hausordnung und vieles mehr – zu klären.
Ihre Kinder treffen in dieser Zeit im zukünftigen Klassenraum ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und stellen sich diesen vor, also ein richtiger Schnuppernachmittag. Auch erwartet sie an diesem Tag der Fotograf, um das Klassenfoto und die Bilder für den Schülerausweis zu erstellen.

Die ersten Tage in der neuen Schule

Einschulungstermin: Mittwoch, 10. August 2022, 15:00 Uhr – Aula

Das Kennenlernen ist natürlich nicht mit diesem Nachmittag abgeschlossen, sondern findet seine Fortsetzung an den zwei Klassenlehrertagen nach der Einschulung. Ich-Bilder, Bingo, eine Schulrallye und vieles mehr machen Ihre Kinder mit der neuen Klasse und der neuen Schule und den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern vertraut.

Der Übergang zum Gymnasium

Um unser Motto „Auch an einer großen Schule bist Du nicht allein“ in die Tat umzusetzen, sind die Kontakte mit den abgebenden Grundschulen unerlässlich. So werden die Kolleginnen und Kollegen der jeweiligen Grundschulen immer zur ersten Erprobungsstufenkonferenz im Herbst des Einschulungsjahres und zur dritten im Frühjahr des zweiten Halbjahres Klasse 6 eingeladen. Einladungen, denen zahlreich Folge geleistet wird, da wir gemeinsam an der positiven Entwicklung Ihrer Kinder interessiert sind. Des Weiteren wollen wir die Kontakte auch intensivieren über Unterrichtsbesuche und weitere Treffen mit den Schulleitungen der Grundschulen.

Der Unterricht

Der Unterricht selbst orientiert sich inhaltlich an den für alle Gymnasien verbindlichen Kernlehrplänen, die wiederum auf denen der Grundschule aufbauen. Individuelle Stärken und Schwächen auf der Grundlage der Beobachtungen des Regelunterrichts werden hier in den Mittelpunkt gestellt. Hier wie dort kommen unter anderem die Ihren Kindern aus der Grundschulzeit bekannten kooperativen Lernformen zum Einsatz.

Für den stressfreien Übergang in die weiterführende Schule sind aber nicht nur Unterrichtsstoff und Methoden der Fächer entscheidend, sondern besonders die Angebote im Lernumfeld Schule.

Betreuung und Unterstützung

Nachhaltige Hilfe bei der Integration in ihre neue Schule erhalten die Kinder aber auch von ganz besonderen Profis des Gymnasiums Holthausen, nämlich denen, die früher einmal die Kleinen am Gymnasium waren. Als Sporthelfer und Paten stehen sie allen fünften Klassen mit Rat und Tat zur Seite. Zum einen unterstützen sie das gemeinsame Spiel in der Pause, zum anderen sind auch sie verantwortungsvolle Ansprechpartner für kleine und große Sorgen einer Schülerin / eines Schülers der fünften Klasse.

Natürlich stehen Ihren Kindern mit Beginn der fünften Klasse die vielfältigen Angebote der „Übermittagbetreuung“ zur Verfügung (siehe „Individuelle Förderung“). So erhalten sie in der Klasse fünf über die Hausaufgabenbetreuung kostenfreie Tipps von Oberstufenschülerinnen und –schülern. An drei Tagen in der Woche können sich die Kinder gemeinsam bei einer leckeren warmen Mahlzeit in der Mensa stärken und/oder eines der zahlreichen AG- und Freizeitangebote nutzen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und auf die gemeinsame Gestaltung eines aktiven Schullebens im Gymnasium Holthausen.

Julia Estermann
Koordination Erprobungsstufe