Wirtschaft/Politik und Sozialwissenschaften

Nov 8, 2021 | Gesellschaftswissenschaften

Wirtschaft/Politik

Das Fach Wirtschaft/Politik leistet einen wesentlichen Beitrag zur politischen Bildung Jugendlicher. Das übergeordnete fachliche Ziel besteht darin, die Schülerinnen und Schüler in ihrem Lernprozess hin zu einem sogenannten mündigen, demokratiefähigen Bürger zu unterstützen. Das schulinterne Curriculum setzt dieses Anliegen in mehreren Inhaltsfeldern, die durch die Fachgruppe zu Unterrichtsvorhaben entwickelt worden sind, um.

Dazu gehören weiterhin die verschiedenen fachdidaktischen Kompetenzbereiche Sach-, Methoden-, Handlungs- und Urteilskompetenz.

Das Schulprogramm betont die Aspekte „Individualität und Vielfalt“, “Respekt und Toleranz“ und „Leistung und Verantwortung“. Durch die jeweiligen Unterrichtsthemen-, Methoden und die regelmäßige Urteilsbildung im Rahmen des Unterrichts leistet das Fach Wirtschaft/Politik einen wesentlichen Beitrag zu den jeweiligen Schwerpunkten des Schulprogramms.

Sozialwissenschaften

Veranstaltungen und Aktivitäten

  • Regelmäßig stattfindende, öffentliche Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen
  • Regelmäßiger Besuch des Düsseldorfer Landtags und anschließende Diskussion mit Abgeordneten in der Sekundarstufe I
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern, z.B. Bundeswehr, etc.
  • Teilnahme an verschiedenen Planspielen, z.B. Planspiel Börse, etc.
  • Teilnahme an verschiedenen Schülerwettbewerben, z.B. Chef für einen Tag, Jugend debattiert, etc.

POL&IS in der Jahrgangsstufe Q1

Jedes Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Leistungs- und Grundkurse der Q1 kurz vor den Ferien am Planspiel POL&IS (Politik und internationale Sicherheit) der Bundeswehr teil. Im Rahmen des 3-4-tägigen Seminars schlüpfen die Schülerin-nen und Schüler in die Rolle verschiedener Weltregionen und weiterer internationaler Akteure und simulieren internationale Beziehungen. Im Rahmen des Seminars beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit innen- und außenpolitischen Fragen, Krisen und Konflikten, internationalem Terrorismus, der Schuldenkrise, verschiedenen Auswirkungen des Klimawandels, etc.