Gesellschaftswissenschaften und Religion

Erdkunde

Geschichte

WiPo|SoWi

Philosophie

Religion

Religionslehre

Der Religionsunterricht ist gleichermaßen offen für kirchlich integrierte, suchende und nicht gläubige Schülerinnen und Schüler. Er vermittelt Sachwissen, gibt Impulse zur Selbstreflexion und Hilfen bei der ethischen und spirituellen Lebensorientierung.

Der Religionsunterricht wird an unserer Schule durchgehend in allen Jahrgangsstufen bis zum Abitur angeboten, in der Sekundarstufe I konfessionsübergreifend.

Die evangelische und die katholische Fachgruppe arbeiten eng zusammen, beispielsweise durch gemeinsame Fachkonferenzen, die Entwicklung gemeinsamer Unterrichtsmodelle und den gemeinsamen Besuch von Fortbildungen.