Individuelle Förderung

Aktuelle Informationen

Die Hausaufgabenbetreuung findet regelmäßig an jedem Tag in der 7. Stunde statt. Die Gruppen- und Raumeinteilung hängt immer aktuell im Schaukasten neben den Vertretungsplänen aus. Nachmeldungen sind jederzeit möglich.
Information und Anmeldung zum Download (PDF).

Die Schülernachhilfe wird auch im Schuljahr 2017/18 angeboten und kann in der Regel frühestens nach dem ersten Elternsprechtag am 22.11.17 genutzt werden. Vor der Anmeldung muss ein Gespräch mit dem entsprechenden Fachlehrer bzw. der Fachlehrerin bezüglich der Notwendigkeit der Maßnahme stattgefunden haben. Eine Vermittlung findet erst dann statt, wenn das ausgefüllte Anmeldeformular sowie der Zahlungseingang des Elternteils (von z.Zt. 30 Euro) vorliegen.

Allgemeines zum Förderkonzept

Bereits im Schuljahr 2010/2011 haben wir damit begonnen, ein umfangreiches Förderkonzept zu entwickeln und schrittweise in die Tat umzusetzen. Unser Ziel ist es, Lernschwächen möglichst früh zu erkennen und zeitnah geeignete Maßnahmen zu ergreifen, diesen zu begegnen. Das Angebot reicht vom Arbeiten in Kleingruppen (Hausaufgaben) über Einzelbetreuung (Nachhilfe in den Kernfächern) bis hin zu individuell abgestimmten Lernprogrammen für Schüler/-innen mit Minderleistungen auf dem Zeugnis. Die Betreuung übernehmen leistungsstarke Schüler/-innen der Oberstufe in enger Abstimmung mit der jeweiligen Fachlehrkraft.

Darüber hinaus greifen wir Rahmen des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium in der Jahrgangsstufe 5 im Fach Deutsch auf ein onlinegestütztes Diagnosetool zurück, um den individuellen Leistungsstand der Kinder im Bereich der Rechtschreibung zu diagnostizieren.

Begleitend richten wir je nach Bedarf und Möglichkeit in einzelnen Fächern (Latein und Französisch) ergänzenden Förderunterricht ein.

Kontakt

Anfragen und Anregungen richten Sie bitte an unseren Koordinator für den Förderbereich, Herrn Schlegel
(E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Jens Schlegel
Koordinator des Förderbereichs (kommissarisch)