1. Preis und Sonderpreis bei „Schüler experimentieren“

Mai 10, 2022 | Aktuelles

Am Samstag haben Ben Siebert 9b und Lukas Birke 9a mit ihrem Projekt „InCode“ im Fachgebiet Informatik einen 1.Preis im Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ (Juniorsparte von „Jugend forscht“) erreicht. Zusätzlich wurden sie vom Schulministerium NRW mit einem Sonderpreis für die beste schöpferisch wertvolle  Arbeit ausgezeichnet. InCode ist eine Programmiersprache, die das Programmieren vereinfacht.

Innerhalb des Projekts wird eine webbasierte Programmierumgebung für HTML-Seiten erzeugt und beschrieben. Programmiereinsteigern wird  durch eine einfache sprachbezogene oder eine graphisch blockbasierte Syntax das Erlernen von Programmiergrundlagen  erleichtert. Die Umgebung ist vollständig und laut Jurylaudatio graphisch sehr ansprechend umgesetzt. Eine umfangreiche Dokumentation liegt vor und die Umgebung ist sofort und intuitiv nutzbar.

Sehr gut geeignet ist InCode im Anfangsunterricht oder für Arbeitsgemeinschaften, da bis zu 10 Nutzer gleichzeitig damit arbeiten können.

Ganz herzliche Glückwünsche zu dieser fantastischen Leistung!!!

Dr. Sabine Schmidtseifer-Sürig