Biologie

Nov 1, 2021 | MINT

Der Begriff „Biologie” setzt sich aus den altgriechischen Wörtern bios („Leben”) und logos („Lehre”) zusammen. Näher ist damit die Wissenschaft allen Lebens und der Lebewesen gemeint. Als klassische Naturwissenschaft beschäftigt sich die Biologie mit den chemischen und physikalischen Vorgängen im Organismus, seiner Entwicklung und den übergeordneten Gesetzmäßigkeiten. Und das schließt Menschen, Tiere, Pflanzen, Pilze und Bakterien mit ein. So kann die Biologie Antworten auf viele generelle Fragen geben, darunter „Wie ist ein Lebewesen aufgebaut?” oder „Wie funktioniert das Leben?”.

Ein erwachsener Mensch besteht aus 100 Billionen einzelner Zellen. In jeder Sekunde sterben etwa 50 Millionen Zellen ab. Diese müssen ersetzt werden. Jede Zelle muss mit der kompletten Erbinformation ausgestattet werden. Bedenkt man, dass der genetische Code, würde man ihn Buchstabe für Buchstabe aufschreiben, etwa 1000 Telefonbücher füllen würde, so ist das eine unvorstellbare Leistung, die ständig in unserem Körper abläuft.

Die Biologie ist eine Wissenschaft von enormer Spannbreite. Im Biologieunterricht wird schrittweise ein zusammenhängendes Bild des Lebens und der Biologie als Wissenschaft vom Leben erarbeitet. So leistet das Fach Biologie gemeinsam mit den anderen naturwissenschaftlichen Fächern einen Beitrag zu einer vertieften naturwissenschaftlichen Grundbildung.

Der Biologieunterricht findet in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 5, 6, 8 und 10 statt. Hier liegt der thematische Schwerpunkt auf einem umweltbewussten und nachhaltigen Handeln und alle Schülerinnen und Schüler werden für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur sensibilisiert. Die Vermittlung von Wissen zum Bau und Funktion des eigenen Körpers trägt zur Gesundheitserziehung bei.

Kooperationspartner

Klasse 8: Ökologie (Biologische Station Ennepetal), Alkohol-prävention (caritas Hattingen)

Klasse 9/10: Alkoholprävention Pfarrer Höllerhage (Blaues Kreuz Schwelm)

Klasse 10: Fächerübergreifender Projekttag zur Sexualerziehung (pro familia Witten)

 

Exkursionen

In der Oberstufe besteht die Möglichkeit, einen Grund-bzw. Leistungskurs zu wählen. Hier finden z.B. Exkursionen an außerschulische Lernorte wie das Alfried Krupp-Schülerlabor oder das Neandertal-Museum in Mettmann statt.

Wettbewerbe

Um besonders interessierte Schülerinnen und Schüler zu fördern, ermöglichen wir die Teilnahem an Wettbewerben mit einem biologischem Schwerpunkt.

Wettbewerbe – Beispiele

  • Internationale Biologie-Olympiade
  • Internationale Junior-Science-Olympiade
  • Bundes-Umwelt-Wettbewerb
  • bio-logisch! NRW
  • Echt kuh-l!